Logo Qtp Web„Tagespflege 2000“ – Weiterqualifizierung von Tagespflegepersonen zu Assistenzkräften in Kindertageseinrichtungen

Projektleitung: Dr. Monika Wertfein, Anna Spindler

Projektmitarbeit: Dr. Dagmar Berwanger (Lehrgangsleitung),
Dr. Erik Danay (Evaluation), Florian Rauch (Evaluation)

Im Rahmen der „Richtlinie zur Förderung der Festanstellung von Tagespflegepersonen“, wurde in Bayern neben der Möglichkeit zur Festanstellung im Rahmen der Kindertagespflege auch die Möglichkeit einer Förderung von entsprechend weiterqualifizierten Tagespflegepersonen als zusätzliche Assistenzkräfte in Kindertageseinrichtungen geschaffen. Die Assistenzkräfte werden nicht auf den Personalschlüssel angerechnet und stehen somit zusätzlich zum Stammpersonal zur Verfügung.

Ziel ist die Unterstützung und Entlastung der pädagogischen Teams, etwa in personalintensiven Situationen und bei der Organisation des Kita-Alltags. Die Assistenzkräfte übernehmen keine Tätigkeiten, für die eine vertiefte pädagogische Ausbildung notwendig ist.

Der Schwerpunkt des IFP-Projekts liegt auf den Themen Qualifizierung, Vernetzung und wissenschaftliche Begleitung.

Qualifizierung: Das IFP hat ein kompetenzorientiertes Qualifizierungskonzept für Tagespflegepersonen entwickelt, das 40 Stunden umfasst, die innerhalb von 12 Monaten berufsbegleitend absolviert werden.

Das IFP hat insgesamt 20 Multiplikatorinnen für das Projekt zertifiziert, die bayernweit seit Juli 2020 Tagespflegepersonen zu Assistenzkräften in Kindertageseinrichtungen weiterbilden. Die Multiplikatorinnen bieten selbstständig Kurse an oder werden als Referent*innen für Träger wie Kommunen, Landkreise oder Fortbildungsanbieter tätig. Weitere Informationen zu aktuellen Kursausschreibungen sowie den Multiplikatorinnen sind auf der QTP-Projekthomepage zusammengestellt.

Wissenschaftliche Begleitung: Das Projekt wird seit 2021 wissenschaftlich begleitet im Rahmen einer mehrperspektivisch angelegten Onlinebefragung der Multiplikatorinnen, der (weiterqualifizierten) Assistenzkräfte sowie der Kitaleitungen, die Assistenzkräfte einsetzen.

Projekt-Veröffentlichungen:

Spindler, A. & Wertfein, M. (2020). Weiterqualifizierung von Tagespflegepersonen für den Einsatz in Kitas. IFP-Infodienst, 25, 41–44.

Spindler, A. (2021). Quereinsteiger_innen und Assistenzkräfte in multiprofessionellen Teams – eine mögliche Lösung für den Fachkraftmangel? Frühe Bildung, 10 (1). 49-52.

Spindler, A. & Wertfein, M. (2021). Tagespflege 2000 und Mini-Kita – für Quereinsteiger und Assistenzkräfte in Kindertageseinrichtungen. LfP-NEWS, 1, 27-28.

Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz

Logo des Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz