Direkt zum Textbeginn
Bayerisches Staatswappen; hier gelangen Sie zu den Seiten der Bayerischen Staatskanzlei
Staatsinstitut für Frühpädagogik
Leiste mit 8 Bildern die das Thema der Frühpädagogik präsentieren


Home ProjekteLaufende Projekte

Ende der Servicenavigation


Ende der Navigation

Laufende Projekte

AQUA - Qualität der Arbeitsverhältnisse und Arbeitsbedingungen frühpädagogischer Fachkräfte in Deutschland
Im Rahmen dieser bundesweiten Studie werden Arbeitsbedingungen im Feld der Frühpädagogik untersucht und mögliche Zusammenhänge zu Faktoren wie Arbeitszufriedenheit, Mitarbeiterbindung und Teamklima analysiert.

Arbeitsbereich Bewegungserziehung, Bewegungsentwicklung und Sport (BBS)
Der Arbeitsbereich Bewegungserziehung, Bewegungsentwicklung und Sport befasst sich mit Fragen der motorischen Entwicklung im Kindesalter und der Vermittlung der gewonnen Erkenntnisse für die Praxis.

Auch Eltern kommen in die Schule
Dieses Projekt erforscht den Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Schule. Es befragt Eltern zu ihrer Perspektive auf ihren eigenen Übergang von Eltern eines Kindergartenkindes zu Eltern eines Schulkindes und wie sie die Unterstützung in der Kooperation mit Kindertageseinrichtung und Schule wahrnehmen

Bildungsort Familie: Zwei Kooperationsprojekte
Unter dem Stichwort "Bildungsort Familie" sind zwei Projekte subsummiert: „Den Übergang im Blick. Wir fragen Eltern“ im Rahmen des Bundesprojekts „Lernen vor Ort“, Landkreis Mühldorf a. Inn & Bildungsort Familie in gemeinsamer Verantwortung von Kita und Schule. Kooperationsprojekt mit dem Kooperationsnetzwerk Landau

Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM)
Der Auftrag der BLKM lautet, die musikalische Bildung in Bayern zu stärken. Dazu gehört u.a. die Durchführung eines jährlich stattfindenden Aktionstages Musik.

BIKE - Bedingungsfaktoren für gelingende Interaktionen zwischen Erzieherinnen und Kindern
Die Studie erforscht verschiedene Bedingungsfaktoren gelingender Interaktionen zwischen Erzieherinnen und Kindern und geht der Frage nach, welche Ressourcen pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen benötigen, um die Interessen und Kompetenzen der Kinder individuell aufgreifen und angemessen unterstützen zu können.

Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan
Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) hat im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (StMAS) den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan entwickelt, der in mehr als 100 Kindertageseinrichtungen erprobt wurde.

Forum Fortbildung
Das Forum befasst sich mit der landesweiten Weiterentwicklung der Fort- und Weiterbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder.

Früherkennung von Entwicklungsrisiken
Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan thematisiert "Früherkennung von Entwicklungsrisiken" als wichtige Aufgabe von Kindertageseinrichtungen und beschreibt in Umrissen, wie dabei konkret vorgegangen werden kann ("Stufenmodell"). Hier finden sich verschiedene Materialien - vorwiegend in Form von PDF-Dokumenten - eingestellt, die hierbei hilfreich sein können. 

KOMPIK - Kompetenzen und Interessen von Kindern – Phase 1
Entwicklung eines Beobachtungs- und Einschätzbogens für pädagogische Fachkräfte.

KOMPIK - Kompetenzen und Interessen von Kindern – Phase 2
Entwicklung eines Beobachtungs- und Einschätzungsbogens für pädagogische Fachkräfte.

Kooperation mit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"
Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich bundesweit für die naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildung von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter.

Kooperationsprojekt mit Hessen: Bildungs- und Erziehungsplan von 0 bis 10 Jahren
Mit dem Bildungs- und Erziehungsplan von 0 bis 10 Jahren legt Hessen, in Kooperation mit Bayern, erstmalig in Deutschland einen Bildungs- und Erziehungsplan vor, der die Altersspanne von der Geburt bis zum Ende der Grundschulzeit fokussiert und somit Institutionen übergreifend wirkt.

Krippenstudien - Qualität von Anfang an!
Im Rahmen dieses Projekts wird in ausgesuchten Krippen eine Bestandsaufnahme der jeweils möglichen Qualität - aus Sicht der Fachkräfte selbst und durch externe Beobachtung - durchgeführt.

NUBBEK - Nationale Untersuchung der Bildung, Betreuung und Erziehung junger Kinder
Im Rahmen dieser Studie soll belastbares empirisches Wissen für gute frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern gesammelt werden

Online-Familienhandbuch
Ein Internet-basiertes Handbuch zu Themen der Kindererziehung, Partnerschaft und Familienbildung für Eltern, Erzieher, Lehrer und Wissenschaftler

Projekt Meilensteine
Ziel des Forschungsvorhabens „Meilensteine“ ist die Untersuchung der Bewegungsentwicklung im Babyalter. Hierfür werden Eltern zur Mitarbeit aufgerufen. Sie sollen anhand eines Entwicklungskalenders die Bewegungsentwicklung ihrer Kinder dokumentieren und ihre Beobachtungen an das IFP melden.

„Qualifizierte Schulvorbereitung“ in Hessen (QSV)
Das Modellprojekt QSV richtet sich an Kinder von vier bis sechs Jahren und zielt darauf ab, den Übergang von der Kita in die Grundschule zu erleichtern.

RisKid - Risikokinder in der Kindertagesstätte. Früherkennung und frühe Hilfen
Kooperationsprojekt zwischen Staatsinstitut für Frühpädagogik und Arbeitsstelle Frühförderung Bayern.

Sprachberater-Projekt
Das Sprachberater-Projekt ist ein Fortbildungs- und Beratungsangebot für Kindertageseinrichtungen zum Bildungsbereich Sprache und Literacy im Rahmen der Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans.

Voneinander lernen und profitieren - Aufbau eines Netzwerkes von Konsultationseinrichtungen zur Unterstützung der Praxis
Zur Unterstützung der Praxis bei der Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BayBEP) baut das Staatsinstitut für Frühpädagogik ein bayernweites Netzwerk von Konsultationseinrichtungen auf.
 

 


verantwortlich
für diese Seite:

IFP Bayern


Ansicht wechseln: [ Standard ] [ blau-gelb ] [ Großschrift ] [ Druckansicht ]

top