Direkt zum Textbeginn
Bayerisches Staatswappen; hier gelangen Sie zu den Seiten der Bayerischen Staatskanzlei
Staatsinstitut für Frühpädagogik
Leiste mit 8 Bildern die das Thema der Frühpädagogik präsentieren


Home Personen>Dr. Martin R. Textor

Ende der Servicenavigation
Ende der Navigation

Dr. Martin R. Textor
Diplom-Pädagoge, beurlaubt bis 31.12.2016

Wissenschaftlicher Referent
Schwerpunkte: Erziehungs- und Bildungspartnerschaft, Projektarbeit, Erzieherin-Kind-Beziehung, Bildung im Kindergarten, Verhaltensauffälligkeiten, Kindeswohlgefährdung, Elternschaft, Hochbegabung, Zukunftsforschung
Tel.: 0931/77730
E-Mail: martin.textor@freenet.de

beurlaubt von 1. Januar 2007 bis 31. Dezember 2016

Vita

Martin R. Textor wurde am 27.02.1954 in Paderborn geboren. Er studierte Pädagogik und Psychologie an der Universität Würzburg (1975-1977, Vordiplom), "Counselling and Guidance" an der State University of New York at Albany (1977-1978), Pädagogik und Soziologie an der Universität Würzburg (1978-1979) und Sozialarbeit an der University of Cape Town (1980). Nach dem Hauptdiplom setzte er sein Studium an der Universität Würzburg fort, wo er 1984 in Pädagogik promovierte (Nebenfächer: Psychologie und Soziologie).

Seit Oktober 1986 arbeitet Dr. Textor als wissenschaftlicher Angestellter am Staatsinstitut für Frühpädagogik (bis 1994: "und Familienforschung"). Er war zunächst in der Abteilung Familienforschung tätig. Seit deren Verlagerung an die Universität Bamberg ist er der Abteilung II (Frühpädagogik) zugeordnet.

Vom 11.03.1992 bis 31.10.1993 wurde Dr. Textor in das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit abgeordnet, um die Redaktion des "Familienberichts der Bayerischen Staatsregierung" zu übernehmen.

In seiner Freizeit befasste sich Dr. Textor zusätzlich mit Fachthemen, die ihn interessierten, aber im Rahmen seiner IFP-Projekte nicht bearbeitet werden konnten. Diese Aktivitäten mündeten in die Veröffentlichung von Monographien, Sammelbänden und Fachartikeln zu den Themen Familiensoziologie/-psychologie, Trennung und Scheidung, Familienpolitik, Hilfsangebote für Familien, Kinder- und Jugendhilfe, Allgemeiner Sozialdienst, Familienpflege, Sozialpolitik und Familienbildung. Seit einigen Jahren baut er mit "Kindergartenpädagogik - Online-Handbuch" eine der wichtigsten Informationsquellen für Erzieher/innen im Internet auf. Er ist Autor der Websites "Kindertagesbetreuung""Elternarbeit", "Zukunftsentwicklungen", "ZukunftWerkstatt" und "Erziehungspartnerschaft - Bildungspartnerschaft" sowie Mitherausgeber von "SGB VIII - Online-Handbuch".

Weitere Informationen zu seiner Person und zu seinen wissenschaftlichen Aktivitäten befinden sich auf seiner Homepage: http://homepage.ipzf.de/

 

Projekte

Dr. Martin R. Textor hat am Staatsinstitut für Frühpädagogik folgende Forschungsprojekte konzipiert und realisiert: "Offene Adoptionsformen" (1986-1988), "Situation von Ehen" (1987-1989), "Inkognitoadoptionen und offene Formen der Adoption im Freistaat Bayern" (1988-1992), "Familienunterstützende Maßnahmen im Kontext des Kindergartens" (1989-1992), "Intensivierung der Elternarbeit" (1994-1997), "Vernetzung von Kindertageseinrichtungen mit psychosozialen Diensten" (1997-2000), "Fortbildung von Jugendamtsmitarbeiter/innen zu Fragen der Kindertagesbetreuung" (2000-2001) und "Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern" (2005-2006).

Ferner arbeitete Dr. Textor an folgenden Projekten mit: "Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen" (1994-1995), "Jahrbuch der Frühpädagogik und Kindheitsforschung" (1994-2002), "Online-Familienhandbuch" (2001-laufend) sowie "Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan" (2003-2005). Von 1995 bis 2006 war er als Redakteur des IFP-Infodienstes "Bildung, Erziehung, Betreuung" tätig.
 

 

Mitgliedschaften

Dr. Martin R. Textor ist Comprehensive Life Member der National Association for the Education of Young Children (NAEYC) (seit 1995). Weitere Mitgliedschaften werden auf seiner Homepage genannt (http://homepage.ipzf.de/Werdegang.htm).

 

Veröffentlichungen

Dr. Martin R. Textor veröffentlichte mehr als 35 Fachbücher als Autor oder (Mit-) Herausgeber, über 400 Artikel in Fachzeitschriften, wissenschaftlichen Zeitschriften und (Hand-) Büchern (inkl. grauer Literatur), rund 200 Texte im Internet sowie mehr als 400 Rezensionen. Ein vollständiges Schriftenverzeichnis kann unter http://homepage.ipzf.de/Schriften.pdf  abgerufen werden.

Derzeit sind folgende Bücher von Dr. Textor im Handel:

Textor, M.R. (2010). Kinderbetreuung gesucht. Elternratgeber: Kindertageseinrichtungen und Tagespflege. Norderstedt: BoD.

Textor, M.R. & Münch, M.-T. (Hrsg.) (2009). Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige zwischen Ausbau und Bildungsauftrag. Berlin: Eigenverlag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Textor, M.R. (2009). Bildungs- und Erziehungspartnerschaft in der Schule. Gründe, Ziele, Formen. Norderstedt: BoD.

Textor, M.R. (2009). Die Familie in Gegenwart und Zukunft. Positionen, Provokationen, Prognosen. Norderstedt: BoD.

Textor, M.R. (2009). Elternarbeit im Kindergarten. Ziele, Formen, Methoden. Norderstedt: BoD, 2. Aufl.

Textor, M.R. (2009). Projektarbeit im Kindergarten: Planung, Durchführung, Nachbereitung. Norderstedt: BoD, 2. Aufl. (dieses Buch ist zuerst bei Herder erschienen; 9. Aufl. 2004)

Textor, M.R. & Becker-Stoll, F. (Hrsg.) (2007): Die Erzieherin-Kind-Beziehung. Zentrum von Bildung und Erziehung. Berlin, Düsseldorf, Mannheim: Cornelsen Verlag Scriptor.

Textor, M.R. (Hrsg.) (2006). Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern. Gemeinsam Verantwortung übernehmen. Freiburg: Herder.

Textor, M.R. (2006). Bildung im Kindergarten. Zur Förderung der kognitiven Entwicklung. Münster: Monsenstein und Vannerdat.

Textor, M.R. (Hrsg.) (2004). Verhaltensauffällige Kinder fördern. Praktische Hilfen für Kindergarten und Hort. Weinheim: Beltz.

Fthenakis, W.E. & Textor, M.R. (Hrsg.) (2004). Knaurs Handbuch Familie. Alles, was Eltern wissen müssen. München: Knaur.

Textor, M.R. (1996). Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie. § 16 SGB VIII. Stuttgart: Boorberg.

 

Vorträge / Fortbildungen

Dr. Martin R. Textor wirkte an mehr als 300 Veranstaltungen - mit ca. 16.000 Teilnehmer/innen - als Referent oder Fortbildner mit. Ein aktuelles Verzeichnis seiner Referate und Vorträge befindet sich auf seiner Homepage: http://homepage.ipzf.de/Referate.htm 

Links

Ein Verzeichnis aller im Internet abrufbarer Artikel von Dr. Martin R. Textor befindet sich auf seiner Homepage unter http://homepage.ipzf.de/Fachartikel.html. Auch mehrere Bücher bzw. Sammelbände, die nicht mehr im Buchhandel erhältlich sind, können auf seiner Website unter http://homepage.ipzf.de/Buecher.html gelesen werden.

 


verantwortlich
für diese Seite:

IFP Bayern


Ansicht wechseln: [ Standard ] [ blau-gelb ] [ Großschrift ] [ Druckansicht ]

top